Praxis Langer stellt sich vor Geschäftsführung / Leitung offene Stellen / Praktika Frühe Hilfen, Schwangerschaft ambulante HzE, SGB VIII Mutter- /Vater-Kind-Wohnen Jugendwohngruppen BEW, SGB VIII EGF 2 und 3, SGB XII BEW, SGB XII Schülerclub Transparenz Intranet Kontakt Datenschutzerklärung Impressum
Betreutes Einzelwohnen
nach 34 SGB VIII

Das betreute Einzelwohnen eignet sich besonders für Jugendliche und junge Erwachsene, die bereits ein gewisses Maß an Selbstständigkeit mitbringen und alleine leben möchten. Unsere BEW- Wohnungen befinden sich im Bezirk Steglitz- Zehlendorf und sind verkehrstechnisch gut angebunden. Die Wohnungen werden in der Regel von zwei - Jugendlichen bewohnt. Jeder hat ein eigenes großes Zimmer, Küche und Wohnzimmer werden dabei gemeinschaftlich benutzt. Der Fokus liegt jedoch nicht auf der Arbeit in der Gruppe, so dass jeder Jugendliche als allein lebend betrachtet und gefördert wird. Es gibt demnach keine Gruppenabende, sondern Einzeltermine mit dem Betreuer, die in der Regel in der Wohnung stattfinden. Die Betreuung ist weniger intensiv als in den Wohngemeinschaften – jedoch sind auch hier verschiedene Betreuungsdichten möglich. Im Einzelfall kann sie auch intensiv sein – besonders bei Krisen. Jeder Bewohner hat einen eigenen Betreuer (Sozialpädagoge oder Psychologe), der ihm als Ansprechpartner zur Seite steht. Gemeinsam mit dem Jugendamt werden die Ziele erarbeitet, die der junge Mensch mit Unterstützung erreichen möchte. Dazu zählen häufig Unterstützung bei schulischen Angelegenheiten oder der Ausbildung oder die Förderung sozialer Kompetenzen (Schließen von Freundschaften, Erhalt usw.).

Für mehr Informationen oder Aufnahmeanfragen wenden Sie sich bitte an die pädagogische Leitung für unsere stationären Hilfen

Heidi Timm, Tel: 0176 16 66 84 33
Benedikt Tusche, Tel: 0176 16 66 84 20
eMail: leitung.stationaer@praxislanger.de